http://www.buergermeisterkongress.de/icc/buerger/nav/050/05020f17-a98f-c331-7a95-c7857b988f2e.htm
 

Kongress 2016

Montag, 18. April 2016


13:00 Uhr Eröffnung, Dr. Wolfram Geier, Abteilungsleiter, in Vertretung für den Präsidenten des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK)

13:15 Uhr „Der Germanwings-Absturz und die Folgen für eine Stadt“, Bodo Klimpel, Bürgermeister, Haltern am See

13:45 Uhr „Das Juicy Beats Festival 2015 – Abbruch wegen einer Unwetterlage“, Carsten Helmich, Geschäftsführer, Popmodern Veranstaltungs-GmbH

14:15 Uhr „Herausforderung “SafeCity” – Lösungen für sichere und smarte Städte“, Jörg Karpinski, Sales Director, Huawei Deutschland Enterprise

14:30 Uhr „Auswirkungen der Zuwanderung auf die regionalen Wohnungsmärkte – Wie gelingt die dauerhafte Unterbringung der Flüchtlinge? “, Matthias Waltersbacher, Referatsleiter Wohnungs- und Immobilienmärkte, Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung

15:00 Uhr „Notfall- und Gefahrenreaktion“, Dipl.-Ing. Michael Schenkelberg, Leiter Vertrieb & Marketing, Schneider Intercom GmbH

15:30 Uhr Kaffeepause

16:15 Uhr Expertenrunde: “Sicherheit bei Großveranstaltungen – Ratgeber für kommunale Behörden und deren Partner”

Moderator: Dietrich Läpke, zuletzt Deutsche Hochschule der Polizei

  • Prof. Dr. Frank Fiedrich, Projektkoordinator BaSiGo, Lehrstuhl für Bevölkerungsschutz, Katastrophenhilfe und Objektsicherheit, Bergische Universität Wuppertal, Leitender Polizeidirektor
  • Thomas Kubera, Deutsche Hochschule der Polizei, Projektkoordinator SiKomFan
  • Max Posselt, Leitung Bautechnik, Brand- und Katastrophenschutz, Gemeinde Übersee
  • Brandrat Johannes Thomann, Abschnittsleiter Veranstaltungssicherheit, Branddirektion München

17:45 Uhr „Professionelles Ehrenamt – professionelle Ausbildung?“, Leitender Branddirektor Karl-Heinz Knorr, Leiter der Feuerwehr Bremen, Vizepräsident des Deutschen Feuerwehrverbandes

18:15 Uhr Ende des ersten Tages

19:00 Uhr Abendessen





Dienstag, 19. April 2016


08:30 Uhr „Flucht oder Tod“, Leitender Ministerialrat a.D. Uwe G. Kranz

09:00 Uhr „Informiert wenn’s drauf ankommt! Schnell, umfassend und sicher: das Bürgerinformationssystem ACHTUNG.ESG!“, Achim Vogt, Projektmanager, ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH

09:20 Uhr „THW – Flüchtlingshilfe Bundesweit“, Gerd Friedsam, Vizepräsident, Bundesanstalt Technisches Hilfswerk

09:50 Uhr „Das Disaster Response Program von Esri – wie Kommunen beim Management der aktuellen Flüchtlingssituation unterstützt werden“, Peter Feuerborn, Leiter Vertrieb Kommunalverwaltung, Esri Deutschland GmbH

10:10 Uhr Kaffeepause

10:45 Uhr Expertenrunde: “Notfälle in öffentlichen Einrichtungen”

Moderator: Leitender Polizeidirektor Martin Jansen, Direktionsleiter Gefahrenabwehr/Einsatz, Polizeipräsidium Bochum

  • Wendeline Gilles, Geschäftsführerin, Jobcenter Rhein-Kreis Neuss
  • Anke Hein, Ministerium für Inneres und Kommunales des Landes Nordrhein-Westfalen
  • Bodo Klimpel, Bürgermeister, Haltern am See
  • Carsten Vetter, Erster Kreisrat, Landkreis Hameln-Pyrmont

12:15 Uhr „Einbindung von ungebundenen Helfern – Potentiale und Herausforderungen“, Matthias Max, Sachgebietsleiter Sicherheitsforschung, Deutsches Rotes Kreuz

12:45 Uhr Mittagspause

13:45 Uhr Expertenrunde: “Flüchtlinge in Deutschland – Anforderungen an die Kommune”

Moderator: Beate Coellen, Leitung Präsidialbüro, Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK)

  • Stefan Grote, Bürgermeister, Braunlage/Harz
  • Frank Meurer, Dozent, Akademie für Krisenmanagement, Notfallplanung und Zivilschutz (AKNZ)
  • René Ruschmeier, Bereichsleiter, Kienbaum Management Consultants GmbH
  • Pfarrer Stephan M. Stötzel, Münster

15:15 Uhr Zusammenfassung und Verabschiedung, Regierungsdirektor Dieter Franke, Referatsleiter, Akademie für Krisenmanagement, Notfallplanung und Zivilschutz (AKNZ), Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenschilfe (BBK)

15:30 Uhr Ende des Bürgermeisterkongresses

Leitung des Programmablaufs: Brigadegeneral a.D. Reimar Scherz, Behörden Spiegel


Veranstalter
Behörden Spiegel Logo

Mit Unterstützung von


Aussteller


 
Partner
Logo der ICT AG